Sonntag, 10. April 2016

"Experten" zu Ernährungstrends

Als ich nach Infos zu Vegan+Paleo gesucht habe, habe ich zufällig diesen Artikel gefunden, in dem "Experten" kundtun, was sie von paleo, glutenfrei und vegan halten. Also nicht alles zusammen, sondern jedes als getrennte Ernährungsform.
Wir haben 2016, vegan ist eigentlich fast schon im Mainstream angekommen, etliche Produkte sind als vegan gekennzeichnet und vegane Köche machen bei TV-Shows mit. Trotzdem ist das Märchen von der veganen Mangelernährung nicht auszurotten.
"Oft kommt es zu Eiweiß- und Vitamin-B12-Mangel"
sagt die Diätassistentin Max. Die B12-Problematik ist klar, aber die meisten Veganer supplementieren vernünftig. Aber habt ihr schonmal von einem Veganer gehört, der sich wegen Eiweißmangel behandeln lassen musste? Es ist einfach nur falsch, dass Eiweiß ein Problem wäre. Kann sein dass einige Veganer etwas weniger Eiweiß essen als der Durchschnittsdeutsche, das macht aber auch nix, weil die meisten nämlich mehr zu sich nehmen als sie müssten. Die DGE empfiehlt 0,8g EW pro kg Körpergewicht, das wären bei ner 50kg-Frau 40g Eiweiß.
Allein schon mit ner Portion Haferflocken+Sojamilch kriegt man 15g EW. Mittags Pellkartoffeln mit Blumenkohl und Räuchertofu liefert weitere 20g EW. Wenn man dann zum Abendessen 2 Scheiben Brot mit pflanzlichem Aufstrich isst, dann hat man weitere 10g und liegt sogar über der Empfehlung. Da braucht man dann gar kein Yofu o.ä. zwischendurch zu essen.

Wie sagte Einstein doch so schön: "Es ist leichter, einen Atomkern zu spalten als ein Vorurteil."

1 Kommentar:

  1. Hallo!
    Ich muss dir zu hundert Prozent zustimmen, die Vorurteile mit denen man als Veganer konfrontiert wird sind einfach nur lächerlich.
    "Das kann doch nicht gesund sein", "da bekommst du doch lauter Mängel" hab schon tausendmal von verwandten und bekannten gehört.
    Dabei ist B12 das einzige wo man Probleme bekommen kann und da kann man sich einfach ein Präparat online bestellen und gut ist.
    Die Menschen tun immer so als wollten wir ihnen unseren Lebensstil aufzwingen :/
    gruß tina

    AntwortenLöschen