Dienstag, 21. Januar 2014

Veganes bei der Bäckerei-Kette "Le Crobag"

Nachdem ich selber von Bäckern nicht begeistert bin und bei Sopherl von echt jetzt! gerade auch erst wieder einiges an furchtbaren Bäckerei-Erfahrungen gelesen habe, kommt hier eine freudige Nachricht: 

Vegane Baguettes an weiteren Standorten!

Schon gewusst? Seit Kurzem könnt Ihr unsere zwei veganen Baguette-Snacks auch in Frankfurt, Heidelberg und Chemnitz genießen. In Hamburg und Berlin haben drei weitere Shops die veganen Lieblinge im Angebot.
Ein halbes Jahr nach Einführung unserer zwei veganen Baguette-Varianten und einer erfolgreich verlaufenen Testphase in Hamburg und Berlin haben wir das Angebot rein pflanzlich belegter Baguettes auf weitere Standorte ausgeweitet. Damit kommen wir dem Wunsch zahlreicher Kunden nach veganen Verpflegungsmöglichkeiten im Take-away Bereich nach. Mobile Schnellverpfleger, die ein ofenfrisches original französisches »pain« mit rein pflanzlichem Belag wünschen, haben die Möglichkeit zwischen den Varianten „Basilikumtofu und Tomate“(3,60€) und „Kräuteraufstrich und Gurke“ (2,95€) zu wählen.
Jaimmmh… Bon appétit!

In diesen LE CROBAG-Verkaufsshops erhaltet ihr die veganen Baguettesandwiches:
  • Berlin (im Hbf., S-Bf. Greifswalder Straße,
    S-Bf. Prenzlauer Allee)
  • Hamburg (Bf. Altona, S-Bf. Berliner Tor)
  • Frankfurt (Pavillon im Hbf./ Querbahnsteig)
  • Heidelberg
  • Chemnitz

Quelle: Meldung von "Le Crobag" vom 13.01.2014

Ha, ich krieg auch einen! Ich werd bei Gelegenheit mal vorbeischauen. Für belegte Sandwiches sind das glaube ich normale Bäckereipreise. Ich hab lange keins mehr gekauft...

Kommentare:

  1. Oh Schade, Köln ist nicht dabei... Ich hoffe, dass das bald kommt, damit ich es mal testen kann. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Nicht zu vergessen dass Crobag zumindest in Berlin auch Sojamilch hat!! Fortschrittlich für einen Bäcker und endlich eine sichere Anlaufstelle alternativ zu Starbucks, wenn man zur Zugfahrt einen Cappuccino o.ä. mitnehmen will. Super!!

    AntwortenLöschen
  3. Hm...wenn ich in Altona bin, geh ich lieber im Veganz 'ne Kleinigkeit essen. Falls ich das endlich mal schaffe...
    Aber vielleicht für die Heimfahrt mit der Bahn... ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte vor kurzem bei einem Aufenthalt in Heidelberg beide ausprobiert und muss sagen: Echt nicht schlecht!
    Für unterwegs und auf die Schnelle sind sie wirklich gut und es gibt sie mit hellem und dunklem Baguette.
    Hoffentlich weitet sich das noch auf andere Städte aus :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe mir am Wochenende ein Basilikumtofu und Tomate Baguette (helle Sorte) mitgenommen und zu Hause kurz im Backofen erwärmt.

    Der geschmackliche Oberknaller - mega lecker - uneingeschränkt zu empfehlen.


    Ein großes Like übrigens für deinen Blog - ich lese ihn sehr gerne.


    LG
    Katharina

    AntwortenLöschen