Sonntag, 29. Dezember 2013

Weihnachten ist rum und es geht aufs neue Jahr zu!

Liebe Blogleser,

verzeiht, dass ich nicht wie alle anderen Weihnachtsgrüße gesendet habe, aber ich war über Weihnachten lange weg und bin erst gestern vom Hamburg-Trip wiedergekommen. Außerdem finde ich ehrlich gesagt ein bloßes "frohe Weihnachten und so" nicht lohnenswert für nen ganzen Blogpost, zum anderen finde ich Weihnachten eigentlich eh doof. Daher war mein Blog wie die letzten Jahre auch weihnachtsfrei.
Zum neuen Jahr hin bietet sichs aber doch mal an, was zu schreiben, denn es gibt ernährungsmäßig einige Neuerungen, wie ich gelesen habe:
  • Das Regionalsiegel kommt (Mausflaus berichtete)
  • Es gibt eine neue Kennzeichnung der Nährwerte und Allergene
  • Imitate müssen in unmittelbarer Nähe des Produktnamens angegeben werden
  • Werbung mit gesundheitsbezogenen Angaben wird stark eingeschränkt

Ausführlich nachzulesen im ntv-Ratgeber


Außerdem habe ich einen witzigen Artikel gefunden:

McDonald's rät Mitarbeitern von McDonald's ab 

"McResource" hatte schon früher mit gelungenen Einlagen erfreut. Nun hielt McDonald's' Ratgeberseite die Mitarbeiter an, sich gesund zu ernähren. Und es folgte eine Warnung, die an Hochverrat grenzt:
Ein roter Verbotsstempel prangte über Burger und Cola, während ein bunter Haufen Naturalien nahezu glücklich wirkte: "Wählen Sie Obst und Gemüse statt ungesunde fette Speisen." Und dann der Gipfel: "Essen Sie, wo es eine Auswahl von Salaten, Suppen und Gemüse gibt, um bei bester Gesundheit zu bleiben."

Plötzlich war die Seite dann aber offline. War wohl ein bisschen zu viel Ehrlichkeit ^^

In diesem Sinne

Kommentare:

  1. Na soooo schlimm ist Weihnachten doch gar nicht ;-) Guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, nicht schlecht, das mit McDoof :D Liebe Grüße und einen gelungenen Rutsch!!

    AntwortenLöschen