Sonntag, 24. März 2013

Öko-Shirt von Neverhill



Ich durfte mir bei dem EcoFashion-, Fair- und Bio-Label Neverhill ein Shirt aussuchen! Meine Wahl ist auf das Eulen-Shirt gefallen:

 


Es ist Größe S, das ist die kleinste verfügbare Größe, trotzdem ist es noch recht groß. Eher was für den Lässig-Look zu Shorts und FlipFlops als fürs Büro :-)

Es fühlt sich sehr weich an und ist angenehm zu tragen. Es hat auch alle möglichen Zertifizierungen:

Neverhill wirbt auch mit dem Slogan "Das T-Shirt mit dem guten Gewissen!":
Das lange, modern geschnittene Basic-Shirt mit leicht gerollten Ärmeln aus 100% organischer Bio-Baumwolle ist nach
GOTS (Global Organic Textile Standard), Fair Wear Foundation, Oeko-Tex Standard 100 zertifiziert und erfüllt strikte Soil Association Standards.
Nach dem Erwerb wird das edle Stück in Einzelanfertigung in unserer kleinen Manufaktur bedruckt und klimaneutral an Dich verschickt!
Also vorbildlicher gehts wohl nicht. Was ich etwas schade finde, ist, dass die Klamotten alle etwas unförmig sind, also eher für den lässig-Look. Bisher gibt es Shirts und Tops für Frauen, V- und U-Neck-Shirts für Männer. Außerdem ist die einzig verfübare Farbe weiß, und ich bin eigentlich eher für dunkle Farben. Dafür muss man sagen, dass die Motive wirklich hübsch und kreativ sind. Die Designs entstehen durch einen Kreativ-Contest:
Neverhill lässt seine Shirts weltweit von kreativen Köpfen designen. Das Konzept funktioniert folgendermaßen: Die jungen Künstler schicken ihren druckfertigen Entwurf an das Neverhill Team, welches diesen auf der Neverhill Website hochlädt. Auf der Seite können die Kunden dann monatlich in Form eines Design-Contests die vorgestellten Designs bewerten. Die hierbei erfolgreichsten Entwürfe werden mit in die Produktpalette aufgenommen und auf die T-Shirts gedruckt, den Designern winkt ein Gewinn, außerdem verdient er 1€ pro verkauftem Shirt.

Also vom Konzept her absolut unterstützenswert, bleibt halt die Sache mit dem Geschmack. Ich hoffe, dass die Auswahl in Zukunft noch größer wird, denn das ist für mich persönlich das größte Manko. Preislich sind die Shirts mit 25€ eigentlich ziemlich günstig dafür, dass es fair trade und bio ist. 
 
Wenn ich bei Facebook wäre, würde ich die Seite von Neverhill liken, so bleibt mir bloß an dieser Stelle Neverhill für das hübsche Shirt zu danken :-) 

Kommentare:

  1. Wow, das Shirt sieht klasse aus! Ich schaue auch öfters mal nach Öko-Klamotten und bin am Ende meistens enttäuscht, weil ich fast nur Basics finde (oder Waldfeen-Filz Outfits ^^) ... aber das ist echt schön :)

    Liebe Grüße, jojo

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das Print ist echt schön (und viele anderen von Neverhill auch) und die Produktion scheint ja wirklich vorbildlich zu sein.
    Schade, dass es das nur in weiß und in ziemlich weit gibt. Wobei ich auch gerne gemütliche XL-T-Shrits, aber Weiß geht einfach gar nicht klar :D

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich ein süßes Shirt. Hatte aber auch gleich den Gedanken, dass es recht groß wirkt. Daran müssen sie wohl noch arbeiten. Aber der Preis ist okay :-)

    AntwortenLöschen