Samstag, 16. Februar 2013

Was zum Wiehern vor lachen

by Peter Thulke, Quelle: toonpool
            _|\ _/|_,
          ,((\\``-\\\\_
        ,(())      `))\
      ,(()))       ,_ \
     ((())'   |        \
     )))))     >.__     \
     ((('     /    `-. .c|
             /        `-`
Da die vegane Szene sich beim Thema Pferdefleischskandal einig ist, dass der "Skandal" eigentlich darin liegt, dass ein Unterschied zwischen niedlichen flauschigen Pferden und richtigen "Fleischtieren" gemacht wird, spar ich mir einen Kommentar und präsentiere lediglich ein paar Sprüche:

* "Heute bei Real: Hätte gern 5kg Ihrer Lasagne.....möchte eine Rosskur machen."

* Woran erkennt man, dass Pferdefleisch in der Lasagne ist? Sie äppelt Ihnen in die Mikrowelle.

* Die billigste Lasagne der Erde ist aus dem Rücken der Pferde.

* Mein Mittagessen hat mehr PS als mein Roller!

* Der Verzehr des Fertigproduktes ist nicht gesundheitsgepferdend.

* "Ich kauf wegen dieser ganzen Skandale jetzt auch keinen Apfelsaft mehr. Wer weiß, am Ende tun die da Pferdeäpfel rein!"

* Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist die Lasagne ohne Rind.

* Seit dem Pferdefleisch-Skandal bekommt die Aussage "es ist Schimmel im Essen" eine ganz neue Bedeutung.

* "Wieso sprechen sie mit Ihrer Lasagne?" - "Ich bin Pferdeflüsterer."

* Demnächst bei Edeka: Spaghetti Bolognesel

* Unser Rindfleisch ist garantiert BSE-frei!

* Man spendierte mir mittags eine Lasagne. Die war total versalzen. Aber nun gut, einem geschenkten Gaul guckt man nicht ins Maul.

* Der Pferdefleisch-Skandal breitet sich weiter aus. Nun auch Seepferdchen in Fischstäbchen vermutet.

* "Die Lasagne schmeckt aber holzig." "Vielleicht ist Schaukelpferd drin." 

* "Unsere Lasagne ist preisgekrönt! Sie hat bei Olympia 2008 Silber in der Dressur geholt."

* Beim Supermarkt war die Lasagne ausverkauft… oder grade ausgeritten.

* EDEKA - wir striegeln Lebensmittel

* Diese Lasagne wiehert mich an.

* Alle Kinder essen Lasagne. Nur nicht Johnny - der mag kein Pony.

* Alle Kinder essen Lasagne. Nur nicht Gerd - der mag kein Pferd.

Kommentare:

  1. Herrlich! Einfach zu gut :D

    Federchen

    AntwortenLöschen
  2. ...*lol*...obwohl sehr traurig...
    liebe vegane Grüße, miss viwi

    AntwortenLöschen
  3. Einfach zu geil! Ich werf mich weg vor Lachen ;D


    Liebst
    Lena Sophie

    AntwortenLöschen
  4. Haha, die Sprüche sind echt super! Ich finde, sowas kann man einfach nur mit Humor nehmen, diese ganze Pferdefleisch-Story ist doch mal wieder die Spitze des Eisbergs... so langsam sollten sich viele Verbraucher mal darüber klar werden, was für einen Sch***, ehm, was für Pferdeäpfel, die da eigentlich regelmäßig konsumieren!!

    AntwortenLöschen
  5. ...und vor allem: "O mein Gott, die Pferde waren möglicherweise mit Schmerzmitteln behandelt!!!!" schreien, während man genüsslich in seine Chickenwings beißt... -.-

    AntwortenLöschen
  6. Haha, genial!!!
    mausflaus, einfach super :))

    Liebling des Tages:
    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist die Lasagne ohne Rind.

    Zweitplazierter:
    Alle Kinder essen Lasagne. Nur nicht Johnny - der mag kein Pony.


    AntwortenLöschen
  7. "Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist die Lasagne ohne Rind." EPISCH! :D

    AntwortenLöschen
  8. Danke, you made my day! :-)

    Liebling des Tages:
    Der Pferdefleisch-Skandal breitet sich weiter aus. Nun auch Seepferdchen in Fischstäbchen vermutet.

    AntwortenLöschen
  9. Ich denk mir halt: Wer nix ausgeben will, muss Scheiße fressen. Die Briten haben allerdings noch eine etwas emotionalere Beziehung zu ihren Pferden, die essen ist für sie wie Katzen essen für den Deutschen oder Österreicher.

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  10. Lach, gute Idee, das von der humoristischen Seite zu sehen. Die Aufregung kann ich auch nicht ganz verstehen. Der Verbraucher wurde halt hinters Licht geführt. Von daher ist es meiner Meinung nach schon ein Skandälchen. Man will im Tofu ja auch keinen Anteil Fisch haben.

    Dass manch einer es pervers findet Pferdefleisch zu essen, wo er selbst Ferkel und Lamm verspeist, verstehe ich allerdings auch nicht.

    Ich habe vor paar Tagen einen kurzen Text geschrieben, in dem ich erzähle wie ich Vegetarier wurde. Da gehts u.a. auch um Hundefleisch. Evtl. für den einen oder anderen interessant.

    Viele Grüße,

    Christof

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi chris,
      da hast du schon recht, grundsätzlich sollten deklarationen stimmen. in dem fall ist es aber so, dass nichts minderwertigeres reingemischt wurde, sondern etwas vergleichbares, und dass das dann solche empörung hervorruft ist halt schon lächerlich.
      fisch statt soja wär ja was ganz anderes, zum einen weil es leute gibt die fisch nicht vertragen (glaube ich), zum anderen weil es gute gründe gibt, aber fisch zu verzichten (schwermetallbelastung, ethische gründe), aber keinen vernünftigen, rind zu essen, aber kein pferd. schwein statt rind wär vllt. noch was anderes weil es ja leute gibt, die das aus religiösen gründen machen.

      Löschen
    2. Hallo Mausflaus,

      Du hast recht, Fisch im Soja wäre vielleicht krasser als Pferd im Rind, weil tierisches Nahrungsmittel anstelle.

      Andererseits gibt es durchaus auch für Fleischesser Gründe kein Pferdefleisch essen zu wollen. Ich bin der Meinung, dass man die auch als Vegetarier und Veganer akzeptieren sollte. Das sind zum einen natürliche emotionale Vorbehalte und zum anderen religiös begründete Nahrungstabus. Pferdefleisch ist nach den jüdischen Speisegesetzen verboten. Beim Islam bin ich mir nicht sicher, aber ich glaube der verbietet auch den Verzehr von Pferdefleisch. Vielleicht weiß das jemand hier genauer oder hat Lust zu recherchieren. Also von daher für mich durchaus ein Skandälchen.

      Schönen Restsonntag,

      Christof

      Löschen
    3. in bezug auf nahrung sind emotionale vorbehalte aber nicht schützenswert. da braucht es schon einen vernünftigen grund.
      juden/moslems trifft das eh nicht, da die nur geschächtetes essen, und das dürfte bei der billig-lasagne ja wohl eh nicht der fall sein.

      Löschen
  11. Hab auch noch einen.^^

    Gibt es in Zukunft Lasagne-Poster in den Wendy-Heften?

    Grüße

    AntwortenLöschen
  12. OMG Wie luuustig! Wir haben unsichtig amüsiert, mehr davon!

    AntwortenLöschen
  13. Italiener dürften es übrigens lockerer sehen als deutsche Fleischesser. In Italien ist der Pro-Kopf-Verbrauch an Pferdefleisch mehr als zwanzig Mal so hoch.

    AntwortenLöschen
  14. Wie gut! danke für diese komprimierte Liste !!! Wie ich diese geheuchelte Empörung verabscheue!!! Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln und lachen


    Grüßlis Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Alles ganz witzig aber bei "Spaghetti Bolognesel" musste ich doch herzlich lachen.....

    AntwortenLöschen
  16. Manche Sprüche sind einfach echt genial :D
    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
  17. Witzig :)
    Ich hoffe nur, der nächste Lebensmittelskandal betrifft nicht die Vegetarier ...

    AntwortenLöschen
  18. habe auch noch was gutes gefunden!!

    Mutti rief durchs ganze Haus: "Hans komm essen, Lasagne is pferdig!"

    Doch Hans bemerkte sofort den Schimmel im Essen und entgegnete nur: "Deine Lasagne wiehert mich an."

    Daraufhin Vati: "Jetzt hast du aber genug auf der Lasagne rumgeritten! Schweig und iss! Man schaut einem geschenktem Gaul nicht ins Maul!"

    Vati ließ derweil die Werbung. In der Zeitung stand: "Jetzt neue Pferdiggerichte bei EDEKA: Spaghetti Bolognesel - Der Verzehr ist 20% weniger gesundheitsgepferdend"

    "Alle Mann rein in den Mustang, Nachtisch gibts bei McDonalds, McFury für alle!"

    =D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer reitet so spät durch die Nacht und den Wind? es ist die Lasagne, verkleidet als Rind ;) ^^

      Löschen