Freitag, 9. November 2012

Palmöl-Steuer

Focus online titelt zwar plakativ "Frankreich will "Nutella-Steuer" einführen", aber es geht nicht nur darum, ungesunde Produkte zu besteuern, sondern auch aus Umweltgünden Palmöl teurer zu machen:
(...)
Gleichzeitig will der französische Senat Hersteller wie Ferrero dazu anregen, weniger Palmöl zu verwenden. Für den exzessiven Anbau der Ölpalme, aus der das in der Industrie so beliebte Palmöl gewonnen wird, wurde in vielen Gegenden massiv Regenwald gerodet.

Yvey Daudigny, einer der Autoren des „Nutella-Zusatzes“ und Prüfer im Sozialausschuss sagte in „Le Monde“, er halte den Beschluss für ein wichtiges Signal an die Nahrungsmittelindustrie, sich auf die Suche nach Ersatzstoffen und neuen Rezepturen zu machen, die weniger schädlich für die Umwelt und den menschlichen Körper seien.

Find ich ne richtig gute Idee, umweltschädliche Produkte zu besteuern, und Palmöl ist besonders schlimm. Und eine Steuer wäre da auch sehr effektiv, Palmöl wird v.a. deswegen so gerne verwendet weil es von allen Ölsorten am billigsten ist. Würde es teurer, würden die Hersteller wieder Raps-, Sonnenblumen- oder Sojaöl verwenden, so wie sie das auch vor dem Palmöl-Boom gemacht haben.

Wobei ich mich frage ob es wirklich besser wäre, wenn in Nutella statt Palmöl Sojaöl drin wäre - dafür wird der Regenwald doch genauso gerodet? Und die riesigen Raps-Monokulturen hierzuladen sind in Sachen Ökologie auch nicht gerade vorteilhaft.

Kommentare:

  1. Es besteht jawohl ein qualitativer Unterschied zwischen Palmöl und unseren Rapsfeldern...diese Vergleiche immer -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. deswegen habe ich ja die sehr abgeschwächte formulierung "nicht gerade vorteilhaft" verwendet.

      Löschen
  2. Wäre natürlich super, wenn sich das durchsetzen würde (:
    Palmöl wird ja leider echt überall reingetan, weil es einfach so billig ist :-/
    Ich finde es nur seltsam, dass es in dem Artikel so sehr um Nutella geht...

    AntwortenLöschen
  3. Nicht gerade vorteilhaft ist immer noch besser als total beschissen. Und sooo riesige Monokulturen wies zT in Amerika und in den Tropen etc gibt, gibts nirgends in Deutschland. Habe heute erst mit meinem Man drüber gesprochen, dass es unbedingt eine Steuer auf unökologische Produkte geben muss, allen voran Palmöl.

    AntwortenLöschen