Samstag, 20. Oktober 2012

Produktanfrage Deichmann

Nachdem ich bei meinem letzten Stiefel-Post gefragt worden bin, ob ich wisse ob Deichmann auch veganen Kleber verwendet, habe ich mal meine faulen Finger bewegt und eine Produktanfrage an den Kundenservice geschickt, die mir noch am selben Tag beantwortet wurde:

Sehr geehrte Frau Mausflaus,

generell sind all unsere Synthetik und Textilschuhe vegan.
Jedoch können wir auf Grund der Vielzahl an Produkten nicht alle Bezugsquellen zu 100% nachvollziehen.
Da wir unsere Schuhe nicht selbst herstellen können wir keine Garantie darauf geben.

Mit freundlichen Gruessen
Ihr deichmann.com-Team

Nadine Oelschner
bestellung@deichmann.com 

Ich denke mal, ne genauere Antwort wird man von Schuh/Klamottenfirmen wohl nicht bekommen. Für mich sind Deichmann-Schuhe vegan und basta :-P

Kommentare:

  1. Für mich auch, da hab ich meine Schuhe nämlich auch her :-)

    AntwortenLöschen
  2. Was ist das für ne komische Antwort...

    Generell sind sie alle vegan, aber wir wissen nicht ob sie alle vegan sind.

    Ziemlich Banane.

    Gut gefällt mir aber: Sehr geehrte Frau Mausflaus :-)

    AntwortenLöschen
  3. Naja was soll mna da groß erwarten...
    Für mich ist es auch erstmal wichtig, dass kein Leder, Wolle, Pelz etc. verarbeitet wurde. Veganer Kleber wär natürlich super, aber da würd ich mir mehr Gedanken um die Produktionsbedingungen machen. Wodurch Deichmann für mich trotzdem wegfallen würde.

    AntwortenLöschen
  4. Seh ich auch so, hauptsache ohne Leder und Wolle. Ich habe oft festgestellt, dass Kunstleder-Sneakers bei Deichmann einen Innensohle aus Leder haben (total unnötig!) und im Laden konnte man mir auch nicht wirklich helfen, welche Schuhe komplett ohne Leder sind. Aber jetzt war ich schon länger nicht mehr dort, ich muss wohl mal wieder vorbei schauen. Bei Avesu finde ich nämlich nix und es wird kalt draußen, es wird Zeit für ein paar gescheite Herbstschuhe!

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde auch, dass das schon mal etwas ist. Da sich nicht alle die 100 % veganen Schuhe in den einschlägigen Shops leisten können, finde ich diese Alternative schon mal sehr gut. Danke für deine Infos dazu!

    AntwortenLöschen
  6. Erst diese Woche haben wir uns jeder ein paar Schuhe bei Deichmann gekauft. Natürlich ohne Leder, Wolle und Pelz, sprich so vegan wie nur ging ;)
    Deichmann ist scheinbar einer der Wenigen, die eben so vegan wie nur möglich sind! Hoffentlich werden sie irgendwann mal zu 100% tierleidfrei sein (können)!
    Danke für Deine Anfrage!

    AntwortenLöschen
  7. Ich denke trotz des geringen "Restrisikos" ist das OK. Nicht jeder kann und will sich Schuhe in England oder sonstwo bestellen, die dann noch 3x hin- und hergeschickt werden, weil sie nicht passen oder anders als auf dem Foto aussehen. Mit dem Zustand müssen wir wohl erstmal noch leben .....

    AntwortenLöschen
  8. Also nicht dass ihr mich falsch versteht: auch ich greife manchmal auf solche Schuhe zurück, weil ich keinen veganen Schuhladen in der Nähe habe, Schuhe anprobieren will, die Auswahl in den veganen Shops zu beschränkt und die Preise oft happig sind.
    ABER, warum sich manche jetzt über diese Antwort von Deichmann freuen, verstehe ich nicht - da ist man och so schlau wie zuvor?

    Man müsste zurückfragen: was meinen Sie mit "generell vegan", wenn Sie doch eben KEINE Aussage zu den verwendeten Klebstoffen etc. treffen können?
    Wenn Sie nicht *alle* Bezugsquellen "zu 100%" im Blick haben, heißt das, Sie haben zumindest *manche* zu 100% im Blick? Dann wüsste ich gerne die Modelle aus diesen Quellen. Oder können Sie Aussagen zu allen Bezugsquellen, aber zu keiner einzelnen zu 100%, machen?

    Aber da wird wohl kaum was erhellenderes zurückkommen.

    AntwortenLöschen