Sonntag, 9. September 2012

30 vegan ways to drink your coffee

Ich bin gefragt worden, ob es nicht "andere Möglichkeiten gibt, den PH-Wert von Kaffee zu erhöhen, ohne was rein schütten zu müssen, was man eigentlich nicht trinken möchte oder kann?"

Ich versteh ja ehrlich gesagt Leute nicht, die Kaffee so strecken müssen, dass man das Ergebnis kaum noch Kaffee nennen kann. Dann kann man doch genauso gut was anderes trinken? Tee, Cola, Wasser, Kakao... Seit neustem auch veganen Instant-Cappucino namens "Vegaccino".  Außerdem gibt es Getreidekaffee, der enthält kein Koffein und ist etwas milder.

Trotzdem mal eine Ideensammlung was man sich an Veganem alles so reinschütten kann:

  1. Zucker 
  2. Süßstoff (Tabletten/Flüssigsüße)
  3. Stevia (Tabletten/Extrakt/Flüssig)
  4. Xucker/Erithritol/Sucrin/Xylit
  5. Agavendicksaft (aber bildet euch bloß nicht ein, der sei gesünder als Zucker)
  6. Ahornsirup
  7. Monin-Sirup (drei Sorten sind vegan)
  8. Grafschafter Goldsaft (Zuckerrübensirup)
  9. Honig-Ersatz von Schneekoppe
  10. Melasse
  11. Sojadrink
  12. Haferdrink
  13. Reisdrink
  14. Mandeldrink
  15. Haselnussdrink
  16. Kokosmilch
  17. Soja-Reis-Drink
  18. Reis-Kokosdrink
  19. Schoko/Vanille/Erdbeer/LatteMachiatosojadrink
  20. Sojapulver
  21. geht das Pulver von Eiweißshake vllt. auch?
  22. Leha-Flüssigkaffeeweißer im 200ml-Pack
  23. Soyatoo Kaffeesahne im 300ml-Pack
  24. Tütchen veganer Kaffeeweißer der Firma Elsan 
  25. Sojacuisine von Apro (gibts auch als Light)
  26. vegane Sahne hulala plus
  27. Berief Creme fit
  28. einen Schuss Sprühsahne
  29. einen Schuss Rum :D 
  30. Amaretto

Ich find das ist schon echt viel (auch wenn nicht alles wirklich zu erwägende Alternativen sind ^^).
Kennt ihr eigentlich die Seite http://first-world-problems.com/ ? Da musste ich gerade dran denken...

Kommentare:

  1. Ich versteh es auch immer nicht, wenn Leute ganz entsetzt fragen: "Wie, du trinkst deinen Kaffee schwarz?"

    Wenn der Kaffee gut ist, schmeckt er schwarz und ansonsten will ich ihn auch gar nicht trinken.

    Aber auf jeden Fall hast du eine schöne Sammlung an Alternativen zusammengetragen! :)

    AntwortenLöschen
  2. Tatsächlich sind sogar absolut alle Monin-Sirupe vegan, das finde ich großartig! Ich liebe das Zeug... :)
    Die Einschränkung auf der HP betrifft die Süßungsmittel, von denen einer honigbasiert ist.

    Einen Schuss Monin Mandel, etwas Amaretto und das ganze mit einem Löffel angeschlagener Hulala, obendrauf noch eine Spur Zimt...
    Ähm, ja. Es ist schließlich Sonntag. :D

    AntwortenLöschen
  3. Mein Durchschnittskaffee ist mit Hafermilch... leeeecker! :) Ich mag das total gerne, wenn der Kaffee mehr nach Hafermilch und nur ein bisschen nach Kaffee schmeckt... also eigentlich trinke ich Hafermilch mit einem Schluck Kaffee... :D

    Aber es gibt auch Tage da trinke ich den Kaffee einfach nur schwarz, kommt ganz auf meine Stimmung an. :)

    (Auf die Idee mit den verschiedenen Süßungsmitteln bin ich noch gar nicht gekommen, das muss ich auch mal testen!)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin ja eher die Teetrinkerin, aber auch darin macht sich Pflanzenmilch sehr gut (wenn man das denn mag), wenn man eine erwischt, die nicht flockt oder sehr dominant hervorschmeckt.

    Im Winter trinke ich gern Kaffee mit ein paar Gewürzen wie Zimt, Nelken, Kardamom - ist sehr lecker, wärmend und wesentlich gesünder als die Monin-Sirupdinger. :)

    LG
    Liath

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag absolut keinen Kaffee. Erst kürzlich hab ich ne Woche lang auf der Arbeit mal wieder einen Versuch gestartet, ob wir nicht doch Freunde werden können. Nein, können wir nicht.
    Aber deine Tipps lassen sich ja auch super auf Tee anwenden! Das werd ich mal versuchen. Vorallem Kokosmilch in Tee... Ich stell es mir toll vor, aber ob es das dann am Ende auch ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich versteh auch nicht, wieso man sich um jeden preis überhaupt erst an kaffee gewöhnen will. er ist ökologisch und ethisch fragwürdig, teuer, verfärbt die zähne und hemmt die nährstoffaufnahme. ich ärger mich, dass ich damit angefangen habe.
      kommt auf den tee und den persönlichen geschmack an, würde ich sagen. ich selbst mag kokos-aroma ja überhaupt nicht, von daher wär das für mich eh nix.

      Löschen
  6. Da die Sojamilch alle war, habe ich letzes Mal die Mandelmilch für den Kaffee verwendet und daraus hat sich eine richtige Sucht entwickelt :o) Heiße Mandelmilch mit einem Schuß Espresso! Diesem Getränk bin ich einfach verfallen.

    AntwortenLöschen
  7. Daumen hoch für deinen first-world-problems-Kommentar, Mausflaus. :-D
    Joa und die Liste rockt auch.

    Den pH-Wert senken, also wenn man so fragt: eine säure-ärmere Sorte kaufen? Oder ne Prise Natron dazu.

    AntwortenLöschen
  8. Ich trinke meinen schwarzen Tee mit Sojamilch Natur und etwas braunem Zucker. Himmlisch. :)

    AntwortenLöschen
  9. Kaffee gerne mit Sojamilch, jeden Morgen einfach lecker :D

    Besuche doch auch gerne meinen Blog, ich habe gerade wieder neu angefangen, diesmal geht es um vegane und vegetarische Rezepte:

    www.vegancupcakecat.blogspot.com

    Freu mich! :-)

    VLG

    AntwortenLöschen
  10. Ungesund hin oder her ich liebe Kaffee und das ich entschuldige ich mit der Tatsache dass ich schon kein Alkohol trinke oder rauche :D Also ich trinke frischen Espresso mit aufgeschäumter Pflanzenmilch als Capuccino/Latte Machiato. Meistens happy soja natur von kaisers weils am billigsten ist oder je nachdem was im Angebot ist oder worauf ich Lust hab^^ Oft kommt auch ein Schuss Monin sirup light dazu :)

    AntwortenLöschen
  11. Sind nicht alle Monin-Sirups vegan? Dein angegebener Link geht jedenfalls nicht. Hier steht, dass alle Sirups vegan sind, aber nur 3 der 4 Süßungsmittel:
    http://www.moninstore.com/FAQ.html

    AntwortenLöschen