Montag, 30. Juli 2012

neue vegan-Blogs Nr.8 - Blogs vorstellen geht auch ohne Blogward

(Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6 und Teil 7 gab's bereits).
Im Moment kursiert ja mal wieder die Awarderitis in der veganen Bloggerszene. Die Motivation des "liebster Blog"-Awards, schöne Blogs mit unter 200 Lesern bekannt zu machen, ist ja ganz nett; aber ich habe letzte Woche ca. 20 Posts mit nix anderem als "Ohhhhh, ich habe einen Award bekommen, und gebe ihn diesen tollen Fünf" gelesen.
Und nein, ich sage das nicht, weil ich ihn nicht bekommen habe, was daran liegen könnte, dass ich schonmal erwähnt habe, dass ich diese Online-Kettenbriefe ablehne (oder daran, dass ich schon weit über 200 Leser habe, was btw. echt toll ist- DANKE!!!)

Ich komme meinem Bedürfnis, nette Blogs vorzustellen, also hiermit völlig anlasslos nach :-)

reine vegan-Blogs: 

http://achtsamkeiten.blogspot.de/
Alias "echt jetzt! mir reicht's! -- Tierleid wird nicht mehr unterstützt - ich ernähre mich vegan".
Die für einen Veganblog obligatorischen Rezepteposts dürfen zwar auch nicht fehlen (ich glaube meiner ist der einzige Blog, der ohne auskommt ^^), aber vorwiegend schreibt Sopherl in ihrem Blog ihre Gedanken zum Veganismus auf. Wo soll man anfangen, wo aufhören, was kann man überhaupt verändern?
Daneben hat Sopherl noch den Blog http://bodenstaendig.blogspot.de/ der irgendwie so ähnlich ist, aber nicht so vegan-lastig ist, glaube ich.

http://frauesveraendertdiewelt.blogspot.de/
Ich find die Einstellung schön, dass man mit allem was man tut, die Welt verändert. Immer ein klitzekleines bisschen ist, aber wie heißt's so schön: Kleinvieh macht auch Mist :-)

http://frydas-blog.blogspot.de/
Obwohl Fryda noch nicht lange vegan ist, hat sie schon fleißig gekocht, war auf der Veggie-Parade und traut sich in Restaurants. Besonders cool finde ich ja ihre Aktion, ihre unveganen Altlasten an ihre Leser zu verlosen (geht wohl nur wenn man genug Omni-Leser hat ^^).

http://www.der-scheideveg.blogspot.de/
Der Umsteiger auf Abvegan (@PD das wär was fürs Veggie-Vörterbuch, oder?) ist der frischvegane Freund von Tempus Fugit vom Seid Sand, nicht Öl im Getriebe-Blog. Ihr dürfte selbst entscheiden, ob ihr ihren oder seinen Blog besser findet ;-) Seine Mitgliederzahl ist noch echt mickrig, was sich hoffentlich bald ändert!

http://mucveg.blogspot.de/
"Mucveg" steht für "MUniCh VEGetarian" - Dies ist ein persönlicher Foodblog über vegetarisch/vegane Rezepte und Restaurants v.a. in München.
Im Moment noch Vegetarier, aber ab 1.August soll es eine vegane Woche geben; und da die Schreiberin schon 15 Jahre Vegetarierin, augenscheinlich eine gute Köchin ist und ihr Leben gut im Griff hat, bin ich da gaaaanz guter Hoffnung, dass sie kleben bleibt ;-)

http://fruchthamster.blogspot.de/
Fruchthamster bloggt schon ziemlich lange über ihr persönliches veganes Leben, ich versteh gar nicht, wieso ich diesen tollen Blog jetzt erst gefunden habe. Gerade Blogs, die sich mit Veganismus UND Essstörungen auseinandersetzen, interessieren mich brennend. Im Moment ist Hauptthema die Gewichtszunahme nach Absetzen der Pille und der Kampf dagegen.

http://greensoul.de/
Vegan und öko. Auch eine Spätentdeckung meinerseits, aber wenn ich ihn nicht kannte, dann vielleicht auch ein paar von euch noch nicht ;-)

http://veganine.blogspot.de/
22, Studentin, vegan. Passt perfekt ins Veganer-Klischee und in meine Blogroll ;-)

http://vegetarischvegan.blogspot.de/
Entgegen dem Titel scheint mir alles sogar vegan zu sein. Wenn man die Posts durchklickt, könnte man  meinen, die Schreiberin beschäftigt sich nur mit essen und lesen ^^
http://veggietoria.wordpress.com/
"Veggietoria" ist der fiktive Ort in Österreich, an dem dieser vegane Lifestyleblog verfasst wird um all die Themen, die Miss Vivi beschäftigen, in die große weite Welt zu posten.

Blogs mit vegan/vegetarisch-Content:

http://puustekuchen.bplaced.net/wordpress/
Ich dachte ja schon die Wortkreation "Mausflaus" wär an Albernheit nicht zu toppen, aber "Pustekuchen" übertrumpft das wohl noch ^^  Es gibt Kinkerlitzchen, Firlefanz, Shopping, Wohn- und Kochkunst uuuuund: Katzenbilder!!!

http://19sarah85.blogspot.de/
Sarahs kleines Universum. Vegan, mit Hund, in Ausbildung.

http://soonthinly.blogspot.de/
Der Titel hört sich nach Pro-Ana an, ist aber der Blog einer Vegetarierin, die die Magersucht besiegt hat. Ich lese sonst keine Blogs, die sich primär mit Essstörungen beschäftigen, weil das meist weibliche Teenies sind, deren Posts sich in "Oh, ich habe heute soooo viel gefressen, ich fühle mich soooo schlecht!!!" erschöpfen. Bei Soonthinly gehts um einiges reflektierter und reifer zu.

http://www.cora-artofink.blogspot.de/
Lindas Schwesterlein (die Autorin von Vegan Comics) Cora ist seit neustem Vegetarierin. Auf ihrem Blog zeigt sie nicht nur ihre Illustrationen, sondern schreibt/malt auch über ihren Hund, ihren Weg zum fleischlosen Leben und den Alltag.

Kommentare:

  1. Das ist ja nett, dass du Schatzi auch aufgelistet hast :) Er freut sich grad ^^

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Aufnahme in deine "Hall of Fame" ;) Freut mich wirklich sehr!
    Haha, dabei war die Verlosung eigentlich nur so eine spontane Aktion nebenbei...^^

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. DANKE DANKE DANKE!!!
    Danke dir vielmals für die Erwähnung.
    Freut und ehrt mich wirklich sehr.

    ♥-liche-vegane-blogger-grüße aus Österreich, miss viwi

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was lese ich da über meinen eigenen Blog?! Vielen Dank dafür, ich fühle mich sehr geehrt, dass ich ein Teil deiner Blog-Vorstellung werden durfte! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Oh, da hat sich mein Schwesterlein aber gefreut! :D

    AntwortenLöschen
  6. vielen dank :) und ich liebe deine blogvorstellungen! meine leseliste wird endlos lang^^

    AntwortenLöschen
  7. Lieben Dank für die Aufnahme in Deine Liste. Als ich angefangen habe vegan zu leben, hat mir gerade Deine Liste sehr geholfen.

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mausflaus, du hast wirklich einen tollen Blog!
    Ich blogge auch seit kurzer Zeit, habe aber leider noch keine Leser,
    vielleicht kannst du das nächste Mal meinen Blog auch vorstellen, wenn er dir gefällt: veganes-herz.blogspot.com

    Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pustekuchn,
      dein Blog sieht interessant aus :) Es wäre aber schön, wenn du auch anonyme Kommentare zulassen würdest. Ich wollte gerade bei dir kommentieren, konnte es aber nicht, da ich kein Google Konto oder sonstiges in der Richtung habe.

      Liebe Grüße,
      Federchen

      Löschen
  10. Hallo Federchen,
    das Problem ist behoben, leider war es schon so voreingestellt und ich hatte noch nicht nachgeschaut :) Danke für die Nachricht - freue mich über jedes Kommentar. LG

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Federchen,

    ich freu mich sehr dass du mich hier erwähnt hast, danke :) Deinen Blog kannte ich auch noch gar nicht und werde ich gleich mal durchstöbern. Der Hintergrund gefällt mir schonmal sehr ;)

    Lg Katharina

    AntwortenLöschen
  12. Zu hüüüülf! Ich komm doch so schon gar nicht mehr nach alle veganen Blogs abzugrasen und du tischt mir ständig neue auf *hüüülfe* Wo bleibt all die Zeit die ich dafür brauche ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für deine Verlinkung - und du schreibst wahres... ich bin zunächst erstmal hängen geblieben ;-) es geht also weiter - muc.veg goes vegan!

    AntwortenLöschen
  14. Hey,

    ich mag Dein Blog wirkliche gerne. Du kommst trotz geschützter Anonymität sehr authentisch rüber :)

    Liebe Grüße aus Frankfurt

    AntwortenLöschen