Mittwoch, 4. Januar 2012

Veganer bloggen mehr und haben mehr Sex

Herrje, sooooo viele neue vegan-Blogs! Mein letzter Sammelpost ist ja gerade ein paar Tage her, trotzdem hab ich nicht nur neue Leser bekommen (Hallo! schön dass ihr da seid) sondern auch schon wieder drei Neuentdeckungen gemacht:
  1. http://veganezeit.blogspot.com/ Frisch zum neuen Jahr vegan- ich hoffe der Vorsatz hält an!
  2. http://veganfastjunkfood.blogspot.com/ "Lowlevel-Küchentipps" aus der Schweiz :-) 
  3. http://kaninchenfutter.blogspot.com/ Hasenfuß isst jetzt nur noch Kaninchenfutter ^^

Und nun endlich zum Thema Sex!
Dass es auch einen Zusammenhang von Vegetarismus und Oralverkehr geben könnte, darauf muss man erst mal kommen. Genau dieser Frage gingen nun online-Forscher der Dating-Agentur OkCupid bei deren Kunden nach – was 250 000 freiwillige Klicks später zu diesen Ergebnissen führte (siehe SexChart unten):
* 9 von 10 männlichen Vegetariern genießen das Geben von Oralsex. Das gilt nur für 7 von 8 männlichen Nichtvegetariern.

*3 von 4 weiblichen Vegetariern spenden gern entsprechende Freude. Das gilt nur für jede zweite Nichtvegetarierin.


zib21 über Vegetarier und Oralverkehr


Wer eine alberne Überschrift findet, darf sie behalten :-P

Kommentare:

  1. "3 von 4 weiblichen Vegetariern spenden gern entsprechende Freude."

    Hahaha...ist ja auch ganz klar : Sperma enthält bekanntlich einiges an B 12 :-)

    AntwortenLöschen
  2. Waaaas, Sperma enthält B12? Yay! :D

    AntwortenLöschen
  3. LOL, wollte auch grade einen blöden Eiweiß-Witz machen, verkneife es mir aber. =)

    AntwortenLöschen
  4. Psychologisch gesehen kann man das aber ganz einfach erklären :

    Veganerinnen verzichten ja auf Grund ihrer hirnverbrannten Ideologie in ihrer Ernährung auf Würste aller Art. Da dies aber ungesund ist, und der menschliche Körper sich ernährungsphysiologisch auf Dauer nicht betrügen lässt, zieht es Veganerinnen eben (unbewusst) doch wiederum zur (Fleisch-)"Wurst", auch wenn in dem Fall noch ein ganzer Mann dranhängt...

    Allein aus diesem Grund schon würde ich mich niemals sexuell auf eine Veganerin einlassen. Am Ende siegt noch ihr (verdrängtes) Bedürfnis nach Fleisch...und ich bin mein bestes Stück los :-(

    AntwortenLöschen
  5. jippiieee, niveaulimbo!!! fehlt noch "veganerinnen sind gut zu vögeln... und anderen tieren"

    AntwortenLöschen
  6. Stellen wir doch einfach die These auf, dass Vegetarier_innen und Veganer_innen viel unverklemmter sind! :D

    AntwortenLöschen
  7. Hihi - Mausflaus deiner gefällt mir ;-D

    AntwortenLöschen
  8. Wow eine sehr interessante Studie :D Die Seite, auf der sie erwähnt wird kling auch gleich so wissenschaftlich ;D
    Aber das Diagramm ist schön: Vegetarier kriegen die coole grüne Säule und die Nichtvegetarier die langweilig graue :D Nur irgendwie bin ich zu doof, die Mengenangeaben zu verstehen... o.Ô
    Dann werd ich mir die neuen Blogs gleich mal angucken :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich fress Fleisch und liebe es gleichermassen meine Freundin zu lecken wie einen geblasen zu bekommen. Ich verasteh solche "Statistiken" nicht und finds auch bissl lächerlich

    AntwortenLöschen