Mittwoch, 18. Januar 2012

Lieblingsvegan

Sophiegoesvegan hatte die tolle Idee, ihre ganzen veganen Lieblingsleckereien zu posten. Ich hab die Idee mal aufgegriffen; allerdings ist meine Liste irgendwie immer länger geworden ^^

Lieblings...
Pflanzendrink: BioBio Sojadrink Natur von Netto. Meistens mache ich Pudding damit, kommt aber auch in den Kaffee. Flockt nicht aus! Der Discountpreis von 99cent ist auch ein Argument
Brot: Dunkel, kernig, saftig! Das absolut leckerste Brot was ich je gegessen habe, ist das Kornkraft Junior der Kornkraft-Vollkornbäckerei. Habe ich im Ostseeurlaub genossen, leider gibts hier nichts, was auch nur annähernd so toll wäre.
Aufstrich: Hokkaido-Aufstrich. Kürbis passt immer und überall, auch aufs Brot.
Öl: Ich nehm immer Rapsöl, weil darin angeblich am meisten Omega-Fettsäuren enthalten sind.
Salz: Verwende ich gar nicht. Ich würze alles mit Sojasauce.
Hülsenfrucht: Find ich eigentlich alle Klasse: Kichererbsen, weiße/grüne Bohnen, Erbsen... 
Lieblingsgemüse: Kürbis. Der einzige Grund, sich auf die kältere Jahreszeit zu freuen.
Lieblingsobst: Papaya. Gibts allerdings selten, da teuer und klimaschädlich.
Saft: Trinke ich gar nicht, ich ess das Obst/Gemüse lieber so, zu trinken gibts bei mir nur Wasser, Kaffee und Tee.
Sahne: Was absolut geil ist, ist vegane Sprühsahne! Jedenfalls geschmacklich. Ich hatte mal die von Soyatoo, ärgerlich war nur, dass sie nach drei Sprühern den Geist aufgegeben hat obwohl die Dose noch mehr als halbvoll war, insofern war das ein Einmalkauf.
Kräuter: Bärlauch. Schmeckt wie Knobi, aber man riecht nicht danach.
Gewürz: Zimt. Lecker im Vanillepudding.
Nüsse&Samen: Ess ich eher selten, da ziemlich kalorienreich (ja ich weiß, die sind aber gesund). Am besten schmecken mir Cashewkerne.
Extras: Süßstoff ist glaub ich mein größtes Laster. Aber der Kaffee schmeckt damit einfach viel besser.
Fertiggericht: Kartoffelpüree (das von Penny und Maggi ist vegan)
Tofu: Mandel-Nuss-Tofu von Alnatura. Ist außerdem relativ günstig, Taifun geht schon in Richtung Luxus.
Yofu: Heidelbeer-Yofu von Alpro 
Fastfood: Veggie Delite-Sandwich von Subway 
Heißgetränk: Kaffee. Nachmittags bin ich so vernünftig nur noch entkoffeinierten oder Tee zu trinken.
Tee: Rooibos-Schokotee von Alnatura 
Dessert: Schokopudding von Ruf
Kuchen: Früchtebrot. Das ist schön saftig und fruchtig. 
Naschzeug: Trockenobst. Das ist jetzt kein Gesundheitsding, ich find das einfach saulecker. Eis ist auch toll, aber mangels Gefrierfach habe ich schon lange keins mehr gegessen. 
Hauptmahlzeit: Eintopf. Zutaten variabel. Eigentlich gibt es kein Gemüse, was da nicht reinkönnte.
Wurst: Frankfurter Würstchen von Alnatura. Frankfurter Würstchen fand ich schon früher toll
Salat: Karottensalat. Doof nur dass das Karottenraspeln so viel Arbeit macht.
Soße: Sojasoße. Die komt bei mir praktisch überall rein.

Kommentare:

  1. Ich kann dir die Sprühsahne von Schlagfix empfehlen. Gibts bei Tegut und einigen anderen Ketten (E-Center wohl auch). Meine hält sogar manchmal 2 Wochen, weil sie wirklich alles raussprüht - im Gegensatz zu Soyatoo oder auch Grano Vita, mit denen ich auch schon so meinen Ärger hatte. Schlagfix hat zwar bedeutend mehr Zusatzstoffe, aber schmeckt einfach genial :D Könnte ich auch so essen ^^

    Du solltest das Rapsöl allerdings eher weniger zum Braten nehmen, Stichwort Transfettsäuren. Ich habe das 'Bratöl' von Alnatura, ansonsten bietet sich normales Olivenöl an. Omega 3 bekommst du sehr gut über Walnüsse :D Und ne Hand voll machen auch nicht gleich dick ;)

    Liebe Grüße,
    Federchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. angeblich sollte es die schlagfix ja bei netto geben, hab die da aber noch nie gesehen :-( tegut und edeka hab ich auch nicht...
      ich nehm rapsöl auch nicht zum braten (ich hab gar keine bratpfanne), sondern für hefeschmelz und sowas.

      Löschen
    2. Bei unserem Netto hab ich die Schlagfix auch nicht gefunden, aber bei Kaufland. Vielleicht gibt's den ja bei dir in der Nähe? Ich find die auch suuuuuuperlecker.

      Löschen
    3. nee, leider nicht :-( naja, mein Herz hängt da jetzt auch nicht dran, gibt ja noch viele andere leckere sachen.

      Löschen
  2. yay, superidee. vielleicht können das andere blogger ja aufnehmen...?
    ich dachte, rapsöl eignet sich besonders gut zum braten etc?
    was ich nicht verstehe: warum braucht man für trockenobst ein gefrierfach? oO

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* nee, ich hab doch geschrieben, dass ich EIS mag, aber es nicht so oft esse weil ich kein gefrierfach hab

      Löschen
    2. ach mann, vorteile für alle, die richtig lesen können... ;)

      Löschen
  3. Ui, eine schöne Liste :) Da mach ich auch mit wenns gestattet ist :)
    Ich finde die Schlagfix Sprühsahne auch super, benutze sie aber fast nie, da ich kein großer Sahnefan bin (außer zum kochen). Bei uns gibt es sie im Kaufland und im Globus...

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, die Liste ist super :)

    Da mache ich doch glatt mit, allein um zu sehen, wie es sich in ein paar Monaten verhält ;)

    AntwortenLöschen
  5. Werde die nächsten Tage auch mal so eine Liste machen ;) Richtig toll :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habs auch mal ausgefüllt, aber irgendwie ist es bei mir deutlich kürzer geworden .

    AntwortenLöschen
  7. Hier: http://tanzenimregen.wordpress.com/2012/01/20/vegane-lieblingsprodukte-3/

    AntwortenLöschen
  8. Sprüh"sahne" trau ich mich irgendwie nie zu kaufen. Weil die Verpackung, das ist ja fast schon ein richtiges Gerät.. Plastik, Druckbehälter und Pipapo für ein paar Spritzer... wie da wohl die Umweltbilanz ist? Da schlag ich lieber selbst welche auf, auch wenn das manchmal knifflig ist. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du hast recht, ökologisch gesehen ist sowas eine Katastrophe. Es ist auch ein Luxus, den ich mir nur selten gönne.

      Löschen