Dienstag, 20. Dezember 2011

veggie-Couchsurfing

Für mich wär Couchsurfen nix; ich hab gern eigene vier Wände und möchte meine Ruhe. Aber für Veggies, die kommunikativ sind und im Urlaub gerne Leute kennenlernen ist das echt was. Ich finde die Idee mit der Veggie-Couch super; für Vegetarier/Veganer ist es doch bisi schwierig, in nem Fleisch-Haushalt zu leben, gerade wenn man auch gemeinsam isst will man ja nicht alles ablehnen und aufm Frühstückstisch nur den mitgebrachten Brotaufstrich essen können.
Bisher gibts erst vier Angebote, aber die Seite scheint auch noch relativ neu zu sein.



Was ist Veggie-Couch?
Wer von euch kennt es nicht: aus irgendeinem Grund ist man immer mal in einer fremden Stadt unterwegs und man denkt sich "Hach, wäre das praktisch, wenn ich hier jetzt einen kennen würde, bei dem ich schlafen könnte". Ist meistens nicht der Fall, also gurkt man entweder völlig gestresst zu unmöglichen Uhrzeiten wieder nach Hause, oder man sucht sich eine günstige Übernachtungsmöglichkeit, die meist mehr schlecht als recht ist. Als Veggie kommt dann gelegentlich noch das "Frühstücksproblem" hinzu, wenn man die Auswahl zwischen Wurst, Wurst und Wurst hat.
Und da kam sie mir, die Idee für diese Seite: wie toll wäre es, wenn es eine Anlaufstelle im Internet gäbe für all jene, die vegetarisch oder vegan leben! Man kann Gleichgesinnte kennen lernen und noch dazu ein tolles Veggie-Frühstück bekommen! Das Ganze entweder kostenlos oder gegen einen geringen Betrag (entscheidet der Gastgeber selbst).
Das Ganze soll auf dem Prinzip des Gebens und Nehmens basieren - heißt: ich biete jemandem eine kostenlose Veggie Couch, gleichzeitig habe aber auch ich die Möglichkeit, woanders eine kostenlose Veggie Couch zu bekommen!

Wie funktioniert Veggie-Couch?
Als Veggie kannst du auf dieser Seite einen Schlafplatz suchen oder anbieten! Gleichzeitig kannst du selbst bestimmen, welche Daten du preis geben möchtest - Telefonnummer, Email-Adresse oder gar nichts (wenn gar nichts, dann verwalte ich die Kontaktdaten und gebe sie nur auf Anfrage weiter - somit stehen sie zumindest nicht für alle sichtbar im Netz). Es macht Sinn, direkt anzugeben, ob du vegetarisch oder vegan lebst und für wen du eine Veggie Couch anbieten möchtest. 

Kommentare:

  1. Eine Freundin von mir hat die Sache heute morgen erst aufgezogen. Gerade gestern haben wir noch drüber gesprochen, dass sie darauf Lust hätte und dass das eine tolle Idee wäre... :)

    Es ist doch gerade bei solchen Events wie Veggie Messen, aber auch ganz anderen Sachen so viel netter, bei der Gelegenheit einen Veganer kennenzulernen und am nächsten Tag beim Frühstück ist die Sojamilch gleich vorhanden, ohne erstmal zu erklären, was man warum nicht essen möchte. Im Hotel o. Ä. bezaht man ja meist noch für ein absolut unessbares Frühstück und man gibt für so ne Städtereise mit Bahn, Übernachtung und Event schon ne Stange Geld aus. Weiter so!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist echt toll, ich werde mich bestimmt auch dort anmelden und das Projekt so gut ich kann verbreiten. Ne richtig tolle Idee!

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin ja schon bei couchsurfing :) aber werd da auch mal verlinken :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich seh den Sinn eines weiteren Couchsurfing-Ablegers nicht. Im Gegenteil wird das Angebot dort nie ansatzweise CS erreichen und man wäre gezwungen mehrere Communities parallel zu benutzen.

    1. Hat CS Veganer/Vegetarier-Gruppen, sodass man ohne Schwierigkeiten weltweit unzählige Gleichgesinnte findet.
    2. Hat CS eine Suchfunktion und fast jeder Veganer wird das auch irgendwo in seinem Profil vermerkt haben.
    3. Vielleicht ist man für CS eh falsch, wenn man Fleischessern derart wenig Toleranz entgegen bringt? Oder wieso ists ein Problem, am Frühstückstisch sein eigenes Zeug zu essen (dass man was bereit gestellt bekommt, ist alles andere als selbstverständlich, und selbst wenn, sagt man eben vorher kurz Bescheid, kein großer Aufwand). Meine Couchsurfer aus Singapur bestanden zum Frühstück beispielsweise auf ihr Fischsuppenpulver statt auf mein frisch gebackenes Brot. Ich hab sie trotzdem nicht rausgeworfen. ;)
    4. Auch Fleischesser überlebens, wenn sie mal vegan essen, was haben Veganer denn bitte für Vorstellungen von uns? Ich hatte selbst schon mehrere vegane Couchsurfer und hab sie ohne Schwierigkeiten bekocht (wobei bekochen nicht selbstverständlich ist, aber zwei davon hatten z.B. kein Geld).

    AntwortenLöschen
  5. PS: Verdammt, das hätte ich früher merken können: Die Seite ist ziemlicher crap. Kontaktdaten stehen entweder offen im Netz oder müssen erst vom Admin weiter gegeben werden. Suchfunktion gibts sowieso nicht. Noch dazu gibts nicht mal Profile (bei CS gibts Bilder und viel beschreibende Texte) und absolut null Sicherheit (*). Ganz zu schweigen von dreisten Angeboten gegen Geld.

    (*) Wenn irgendwer dein Angebot dort annimmt, was weißt du über den? Was wenn am nächsten Morgen dein Laptop fehlt? Irgendeinen Namen nennen kann dir jeder. Bei Couchsurfing gibts zumindest Referenzen, Fotos etc. - auch dort hab ich schon von Diebstählen/sexueller Belästigung gelesen, aber da konnte man der Polizei zumindest genaue Daten vorlegen.

    AntwortenLöschen
  6. @eve
    ok, deine kritik scheint berechtigt... ich kenne mich damit nicht so aus, und auf den ersten blick sah es gut aus. aber wenns bei cs schon sowas ähnliches gibt, dann ist das wohl vorzugswürdig

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, ich bin die Inhaberin der Seite. Erstmal freut es mich sehr, dass darüber gesprochen wird. Und wie ich auch schon auf der Seite selbst geschrieben habe: die Resonanz auf die Idee ist riesig! Zur Zeit wird das Ganze optimiert und professionalisiert, sodass es in Kürze eine deutlich professionellere Veggie-Couch-Seite geben wird. Ich hatte mit so einem Ansturm einfach nicht gerechnet, daher erstmal so laienmäßig mit DIY-Hompage-Baukasten zusammen geschustert. Gebt mir ein bisschen Zeit und dann wird es bald eine Seite geben, wo auch jeder ein eigenes Profil anlegen kann usw. Ich hoffe, die Seite wird dann zu eurer Zufriedenheit sein. Wenn nicht, macht es Sinn, Kritik direkt an mich zu richten :) Liebe Grüße und schöne Weihnachten.

    AntwortenLöschen
  8. die Seite ist immer noch crap.

    AntwortenLöschen