Sonntag, 4. September 2011

Mädchen-meinung zum PETA-Porno

Meine Meinung zur geplanten Porno-Plattform von PETA habe ich hier schon geschrieben. In dem Zusammenhang möchte ich euch auf den Blogpost auf dem Mädchenblog dazu aufmerksam machen, der im Wesentlichen die Meinung "der Zweck heiligt nicht immer die Mittel" teilt:

Dass die Kämpfe für die Rechte der Einen oft auf den Rücken der Anderen ausgetragen werden, ist also leider nichts neues. Dass PETA sich aber für nichts zu schade ist, haben sie vor ein paar Tagen erst wieder unter Beweis gestellt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen