Samstag, 6. August 2011

aktuelles Lieblingszitat XI

"Alltagsmissionaren kann man ihre Abstinenz schwer übel nehmen, sie tun ja das Richtige. Sie schaffen das, was man sich selbst an Sylvester vornimmt, aber nie einhält. Alltagsmissionare sind bewundernswerte Menschen, nur leider führen sie einem mit aggressiven Methoden die eigene Schwäche vor Augen. Deswegen will man Alltagsmissionare zumindest in Momenten, in denen man sich gehen lassen möchte, nicht in seiner Nähe haben. Ein Alltagsmissionar auf einer Party ist wie Handwerker um sieben Uhr morgens. Sie tun das Notwendige und Richtige – trotzdem möchte man sie im Vorhof der Hölle brennen sehen."

süddeutsche-blog über Leute, die "Tiere essen" gelesen haben und jetzt Vegetarier sind

Kommentare:

  1. Sehr gut formuliert. Erinnert mich sofort an das hier.

    AntwortenLöschen
  2. sach ma, wie machst du das mit dem anklickbare links einfügen? bastelst du jedes mal nen html-code oder wie funktioniert das? wenn ich nen link reinkopiere ist der nie anklickbar... und ich find bei der hilfe von blogger auch keine infos zu

    AntwortenLöschen
  3. Der Link muss einfach zwischen html-Tags stehen, das sind die spitzen Klammern. Ist wirklich ganz einfach, wenn man einmal weiß wie es geht. Hier steht in der ersten Zeile neben "Verweis definieren" genau wie das aussehen muss.

    AntwortenLöschen
  4. Super Info Homeveganer! Manche Dinge sind so einfach, wenn man nur weiß .

    AntwortenLöschen
  5. @Homeveganer
    dankeschön! wenn ich was nicht weiß, google ich grundsätzlich erstmal, aber wenn man schon nicht weiß welches suchwort man eingeben soll ist das doof ^^
    test

    AntwortenLöschen
  6. @Mausflaus Der Test klappt noch nicht perfekt, de mit com verwechselt ;-) Aber Prinzip erkannt, prima.

    AntwortenLöschen
  7. aahhhhh!!! ich kann noch net ma meine eigene blogaddy auswendig... asche auf mein haupt

    AntwortenLöschen
  8. Schade, ich bin zu computerdoof, ich muss weiter darauf setzen, dass Interessierte sich die Mühe mit "Kopieren" und "Einfügen" machen ...

    Aber was anderes: Weiß vielleicht jemand, warum ich (auch bei Dir, Mausflaus) nur über "Name/URL" und nicht über "Google-Konto" kommentieren kann? Wenn (bei anderen)die Funktion "Pop-up-Fenster" eingestellt ist, geht 's über Google-Konto! Außerdem hätte ich dann auch die Möglichkeit, mich bei Folgekommentaren informieren zu lassen - so muss ich mir immer merken, wo ich kommentiert habe :-(

    AntwortenLöschen
  9. @PD: Meine Vermutung ... ganz oben hier auf der Seite ist so eine Zeile, die über die gesammte Browser-Breite geht. Ganz rechts steht "Blog erstellen" und "Anmelden". Wenn du dich da mit deinem Google Konto anmeldest, klappt es auch mit dem kommentieren in allen Blogs bei Blogger.

    AntwortenLöschen
  10. @Homeveganer: Ich melde mich doch immer zuallererst über "Anmelden" bei Blogger an, um an meinen Blogs arbeiten zu können ... ("Verzweiflung") - und, wie gesagt, wenn "Pop-up-Fenster" eingestellt ist, funktioniert 's ja auch!

    AntwortenLöschen
  11. @PD: Seltsam. Mach doch mal den Haken bei "Angemeldet bleiben" rein, wenn du dich anmeldest. Dann wird ein Cookie bei dir abgespeichert und es sollte 2 Wochen lang immer klappen ... rein theoretisch :-)

    AntwortenLöschen
  12. @PD:
    sogar ich peils, also ist es idiotensicher genug, dass es eigentlich jeder hinkriegen müsste ^^
    also: du kopierst den code aus dem link von homeveganer
    Verweistext
    und dann fügst du für url die wegseite ein die du verlinken willst, und für verweistext den begriff der dafür stehen soll.

    zu deinem konto-problem: vegannalein hatte dasselbe, ich hab versucht, das da zu erklären:
    http://vegannalein.blogspot.com/2011/05/mein-erster-post.html

    ansonsten würde ich homeveganers tipps folgen, die sind echt gut ;-)

    ps: ich wollts eigentlich grad direktverlinken, aber dann kann ich den kommmentar nicht posten... komisch.

    AntwortenLöschen
  13. @Homeveganer + @Mausflaus: Vielen Dank für Eure Mühe!

    Es liegt aber definitiv daran, dass ich (nur)bei allen BloggerInnen, die bei "Dashboard/Einstellungen/Kommentare/Platzierung des Kommentarformulars" das Pop-up-Fenster eingestellt haben, KEINE Probleme habe, über "Google-Konto" zu kommentieren UND mich bei nachfolgenden Kommentaren benachrichtigen zu lassen!

    AntwortenLöschen