Mittwoch, 20. Juli 2011

lebensmittelklarheit.de bricht unter Ansturm zusammen

Auf der vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz eingerichteten neuen Seite für Verbraucher http://www.lebensmittelklarheit.de/ gibts aktuell nur dieses Bild:



Es gibt aber schon ein pdf mit Screenshots der Seite; danach soll es um Schafskäse aus Kuhmilch, Geflügelwurst aus Schwein usw. Also die wirklich wichtigen Themen der heutigen Zeit. Ein bisschen so wie ein staatliches foodwatch.
Aufer der Seite der Verbraucherzentrale Bundesverband gibts ne Pressemitteilung dazu mit weiteren Infos.

Ich hätte übrigens nen (unveganen) Kandidaten für die Meldeliste: "Der große Bauer"-Joghurt. Der ist erstens nicht groß, sondern bloß n 250g Becher (groß wäre ja wohl mal 500g), außerdem kommt die Milch nicht vom Bauern, sondern von der Molkerei bzw. der Kuh, die wiederum nicht von einem Bauern, sondern aus Massentierhaltung stammt.

Das sind so Sachen, wo sich unsereins denkt "100% Tierqual - Was will man denn mehr?".

Kommentare:

  1. Hab eben erst im TV von der Seite gehört. Finde es eigentlich nicht mal schlecht.
    Fair gegenüber den Verbrauchern!

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich könnte man jeden 2. Käse oder Joghurt dort melden, auf denen eine Weide mit grasenden Kühen zu sehen ist. Die Milch stammt bestimmt nicht von solchen Kühen.

    Ach was freue ich mich auf den nächsten Supermarkt-Besuch, das wird dauern bis ich mich da durch die Verpackungen gelesen habe. Ich glaube der Wurstabteilung meines Missvertauens werde ich auch mal einen Besuch abstatten, mal sehen was da noch für Leichen liegen haben *haha*

    LG...

    AntwortenLöschen
  3. @Angel
    ja, stimmt... Milka, Weihenstephan... ich finde da sollte n foto von nem maststall hin.
    naja, werbung....

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch mal gespannt, ob die Hersteller es wirklich schaffen innerhalb der angestrebten 7 Tage zu antworten. Schreib man als Otto Normalverbraucher direkt, wird man eh meist nur mit fertigen Textblöcken abgespeist :(

    AntwortenLöschen
  5. Achja, das sind diese netter Herstellernamen, die gewisse Assoziationen nahe legen "Nirosta" "Bauer"...

    AntwortenLöschen