Donnerstag, 2. Juni 2011

TV-Tipp: Do, 9.6. 21:40, SWR Odysso "Massenware Fleisch"

Odysso-Sendung am Donnerstag, 09.06.2011, 22.00 bis 22.30 Uhr

Willkommen im Schweinland. Klare Nummer Eins beim deutschen Verbraucher ist und bleibt Schweinefleisch gefolgt von Hühnchen und Puten. Überhaupt essen wir viel Fleisch: 60,5 kg pro Kopf und Jahr. Zu viel, denn unser Verlangen nach Fleisch verursacht gelinde gesagt – Probleme.

Von den vielen Betrügereien und Fleischskandalen mal ganz abgesehen: Trotz vieler Vorschriften bedeutet Massentierhaltung noch immer zu oft Leiden. Wie lässt sich das ändern? Auf einem Forschungsgut bei Hannover suchen Wissenschaftler nach tierfreundlicheren Lösungen. Odysso hat eine der größten Hühner-Fabriken besucht. Lassen sich wirtschaftliche Interessen und Tierschutz wirklich verbinden? Und vor allem: Gefährdet die Massentierhaltung womöglich die menschliche Gesundheit?


Quelle: swr

Kommentare:

  1. Danke für den Tipp! Werde ich mir auf jeden Fall anschauen

    AntwortenLöschen
  2. Ebenfalls danke für den Tipp! Aber Elana hat schon recht...Es läuft wahrscheinlich wieder darauf hinaus, dass wir einfach alle Biofleisch kaufen sollen, weil es den Tieren dort ja sooo gut geht. Aber vielleicht werden wir ja auch überrascht?

    Ganz liebe Grüße, Annalein (www.vegannalein.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  3. Ich war neulich durch Zufall sehr positiv überrascht. Ich stieß auf eine Sendung auf Phoenix, wo eine Familie ein 3 Gänge Menü geplant hatte und danach einkaufen sollte.
    Bei jeder Zutat sagte ihnen ein Minicomputer wie die Produkte hergestellt werden.
    Beim Fleisch für die Bolognese wurde doch tatsächlich auf die wichtigsten K.O. Kriterien für Fleischkonsum hingewiesen, ebenso wie bei der Milchgewinnung Kühe mit übergroßen, eindeutig Leiden verursachenden Eutern gezeigt wurden. Die Familie entschied sich gegen das Fleisch und überlegte auch beim Käse hin und her, der wurde jedoch gekauft. Das Fazit war: Weniger Fleisch, vegetarisches Leben durchaus vorstellbar, Vegan nein..danke..zu schwer, zu viel Verzicht.
    Aber immerhin ein Anfang..viele Veganer waren ja vorher immerhin, wenn auch nur kurz, Vegetarier ;-)

    AntwortenLöschen
  4. ich hab auch noch nen tipp, für dienstag, ZDF, 22:15: http://37grad.zdf.de/ZDFde/inhalt/14/0,1872,1020910_idDispatch:10648406,00.html?dr=1

    AntwortenLöschen
  5. fand das gut gestern. nur der kuh comic kam mir so bekannt vor, ich glaub ich hab den schon mal gesehen. diese armen küken :( ich find die menschheit immer noch und immer wieder soooo grausam :( daher gehts morgen zur anti-fleisch-demo!

    AntwortenLöschen