Donnerstag, 3. März 2011

Gerade bei Tisi gelesen

Die vegane Gesellschaft Deutschland verlinkte gestern auf ihrer Facebook-Seite den Aufruf an einer Studie teilzunehmen.
Interessant dürfte die Teilnahme vor allem für diejenigen sein, die sich in ihrem Ernährungverhalten unsicher sind und die gerne eine realistische Einschätzung der eigenen Nährstoffzufuhr hätten.
Eine Anreise ist nicht notwendig.




Hallo,mein Name ist Daniel Jahns und ich studiere Ökotrophologie an der Hochschule Anhalt. Im Rahmen eines Forschungsprojektes der Hochschule wird eine Studie zum Ernährungsverhalten von Veganern durchgeführt und dafür brauche ich eure Hilfe.
Wenn ihr selber vegan lebt, und Lust habt daran teilzunehmen, meldet euch bitte unter vegstudie2011@hotmail.de.
Falls ihr selbst nicht vegan lebt, aber Leute kennt, die es tun, bitte ich euch diese von dem Projekt zu erzählen.
Genauere Details zur Studie werden dann im Laufe zu euch geschickt, da das Zustandekommen der Studie auch von der Anzahl der Teilnehmer abhängt. Doch so viel sei gesagt: Für die Studie muss für sieben Tage sämtliche zugeführte Nahrung dokumentiert werden.
Die Teilnehmer sollen für ihre Mühe natürlich auch eine Belohnung erhalten, die aus einer persönlichen, kompletten Übersicht der Nährstoffzufuhr besteht, die auf der Basis eurer zugesandten erstellt wird und euch dann zugesandt wird. Darüber hinaus tragt ihr durch eure Teilnahme zur Aufklärung über diese Ernährung und damit auch ein weiteres Stück zur Akzeptanz jener bei.
Ich hoffe, dass ich euer Interesse wecken konnte und ihr euch zahlreich meldet.
Mit besten Grüßen
Daniel

1 Kommentar:

  1. Ich habe mich da vorhin "beworben". Bin ziemlich gespannt. :)

    AntwortenLöschen