Freitag, 28. Januar 2011

vegan in Köln

Im Kölner Stadtanzeiger ist heute eine Serie über Veganismus erschienen;

Auftakt bildet ein Interview mit einem Veganer:

„Es gibt bei Ernährung unterschiedliche Einstellungen. Vegan zu leben bedeutet für mich, meinem Körper etwas Gutes zu tun, ein politisches Statement abzugeben und respektvoll mit meiner Umwelt umzugehen.“ Wenn andere Menschen auf unterschiedliche Weise für ihre Überzeugung eintreten, sei das völlig in Ordnung. „Nur weil es viele Probleme auf der Welt gibt, ist das keine Entschuldigung, nichts zu unternehmen.“

Außerdem geht um eine vegane Kaffeebar, einen Bio-Gourmet-Club; es gibt eine kurze Infoseite zum Thema Veganismus und eine Liste mit veganen Restaurants. Sowas hätte ich gerne in jeder Zeitung für jede Stadt! 



bis dahin guckt man am besten auf veganguide.de 


Kommentare:

  1. cool, den artikel über erik kannte ich schon, die anderen noch nicht :)
    ich dachte eigentlich über uns (also goldene/vegane zeiten) kommt auch noch etwas mehr, schließlich war ja letztens sogar ein fotograf da, aber vielleicht kommt das ja noch ;)

    AntwortenLöschen
  2. @Kätzchen: für nen Gutschein übernehm ich das und schreib nen Beitrag über euch ;-)
    diese zeitungsfuzzies versteh ich eh nicht, die gehen immer nur auf peta-aktionen ab, normale demos interessieren die nicht. vielleicht war ein "normaler" Laden uninteressanter als die Kaffeebar und das Gourmet-Restaurant...

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe, in Köln wird es in Zukunft noch mehr rein vegane Restaurants etc. geben. Wie schön das sein muss, nicht immer und überall 10 mal nachfragen zu müssen..

    AntwortenLöschen
  4. In der Printausgabe bekam das Thema eine ganze Seite für sich. Toll!:)

    AntwortenLöschen
  5. Im second magazine / Köln ist am Freitag 28.10.2011 ein großer Artikel über vegan zum Kennenlernen erschienen. Total cool finde ich, dass die alle veganen Einkaufsmöglichkeiten abgedruckt haben - jetzt weiss jeder wo wir sind:). PS: Das Magazin gibts seit 3 Monaten am Kiosk, ist manchmal bissle schwer zu finden. Sieht aus wie eine Jugendstil Zeitung. Oft bei Annonce oder Marktplatz am liegen - es ist aber ein absolut trendy monatliches Stadtmagazin, mit völlig neuen Themen und irrsinnig vielen Terminen - oberhammer:)
    Viele Grüße Nadja

    AntwortenLöschen
  6. Sehr zu empfehlen ist das "Restaurant zur Sonnenblume"! Alle Gerichte sind vegetarisch und alternativ auch vegan. Die Besitzerin namens Rosi macht alles Selbst und mit viel Liebe. Von der Deko bis zur Musik ist alles ein Unikat und bestimmt nicht ein zweites Mal zu finden in Köln!!!
    Adresse:Krefelder Wall 2
    50670 Köln
    Stadtviertel: Neustadt-Nord, Agnesviertel

    Viel Spaß!

    AntwortenLöschen