Montag, 10. Januar 2011

(m)ein Blog, (m)ein Baum!

Das schwarzbunte Gänseblümchen hat schon aufgebäumt, da muss ich gleich mal nachziehen :-)  Die IT-Frma "ITSTH" pflanzt für jeden Blogger der mitmacht einen Baum bei der Aktion " I plant a tree".

Mein Blog hat eine Eiche gepflanzt.

Und so gehts:
Schreibe ein kurzes Posting in deinem Blog um deine Leser zu informieren. Verwende einen der unten stehenden Buttons in deinem Blog (z.B. im Sidebar) um Flagge zu zeigen. Sag uns bescheid (runterscrollen). Fertig. Wir pflanzen (und bezahlen) den Baum für dich.

Alternativ kann man natürlich direkt bei "I plant a tree" einen Baum pflanzen, dies kostet 4€.

 Man könnte natürlich auch einfach im "real life" einen Baum pflanzen, aber da ich weder einen Garten noch Balkon habe (noch nicht einmal ein Fensterbrett) geht das schlecht :-/

Kommentare:

  1. Ich hab vor kurzem mal was dazu verfasst. Ich bin mal so frech und frei...
    http://www.auge24.eu/2010/10/was-man-im-leben-machen-sollte/
    Wenn ich den Button in den alten Post einfügen kann, dann mach ich da (vlt.) auch mit... Am besten ich versuchs einfach.. aber ich weiß nicht recht. Auf jeden Fall werde ich in der Zukunft immer wieder mal den einen oder anderen Baum pflanzen (ganz interaktiv...). Gruss... :)

    AntwortenLöschen
  2. ich sag mal, bei dir ist das o.k., dein blog ist mehr oder weniger ein reiner informationsblog mit themenschwerpunkt (natürlich auch mit der eigenen meinung des autors), aber im großen und ganzen nicht persönlich. bei mir ist es genau umgekehrt, bei meinen blogeinträgen muss das irgendwie auch eine "persönliche" komponente besitzen, sonst wird daraus eher kein post... (auch wenn ich mich immer wieder frage, ob ich den scheiß überhaupt brauch... aber das ist eine andere sache...) und abgesehen davon hab ich immer eine leichte abneigung gegen werbe- und vermarktungsrelevanten aktionen. auch wenn die aktion an sich eine gute ist... ich meine, die machen das ja nicht einfach nur, weil ihnen die sache so wichtig ist... ausserdem glaube ich, finden sich bestimmt genügend interessenten, die zum gelingen des vorhabens beitragen... deswegen meine abneigung... naja...

    zum schluss noch ein link (auf facebook entdeckt):
    deutschlandfunk: "Das macht wirklich Spaß, vegan zu sein" Verband wirbt für Ernährung ohne tierische Produkte. Christian Vagedes im Gespräch mit Georg Ehring.
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/umwelt/1362366/

    AntwortenLöschen