Mittwoch, 26. Januar 2011

aktuelles Lieblingszitat VI

Die Tierindustrie gehört heute schon zu den größten Verursachern von Treibhausgasen. Eine Kuh produziert im Jahr bis zu 100kg Methan. 100kg! Damit kann man ein Auto 1000km weit antreiben! Man muss der Kuh eigentlich nur noch beibringen in den Tank reinzupupsen.
(...)
"Was also huhn?", sprach die Henne. Weiter eiern wie bisher? Wir müssen unseren Fleischkonsum endlich wieder in vernünftige Maße bringen. Sonst drohen uns radikale Maßnahmen: Es gibt Zukunftsforscher, die sagen, ökologisch ist die moderne Fleischindustrie so eine Katastrophe, künftige Generationen werden die Fleischfresserei einfach verbieten. Dann wird Fleischkonsum kriminalisiert; und die Typen die heute am Bahnhof Haschisch verkaufen, dealen dann mit Leberkäsbrötchen. Dann liest man in der Zeitung: "Großer Erfolg für die Wurstfahndung in Köln: Beamte der Einsatzgruppe "Landjäger" haben einen illegalen Fleischwurstring hochgenommen. Der Innenminister unterstrich nochmal deutlich: "Schwarzwursten ist kein Kavaliersdelikt!"

"Schwein oder nicht Schwein" von Philipp Weber auf WDR 2 Kabarett vom 18.1.2011

1 Kommentar: