Dienstag, 31. August 2010

vegan tötet....

sagt Angelina Jolie:

Angelina Jolie has thrown some negative light on the vegan scene with some comments she reportedly made during a press briefing for her new movie SALT.
“I joke that a big juicy steak is my beauty secret,” she quipped. “But seriously, I love red meat. I was a vegan for a long time, and it nearly killed me. I found I was not getting enough nutrition.”

 bei ecorazzi wird zum Glück gleich noch erklärt, dass es viele gesunde und aktive Veganer gibt, und ein Arzt zitiert, der betont, dass Angelina's Aussage so nicht zutrifft und eine pflanzenbasiernde Diät im Gegenteil sogar zu befürworten ist.
Viele Magazine bringen aber nur das Zitat von Angelina als Kurzmeldung; sodass einem Vorurteil mal wieder Vorschub geleistet wird.

Schönen Dank, Angelina!

Kommentare:

  1. Wow. Da sie selbst mal Veganerin war, hätte ich eigentlich eine andere Aussage erwartet. Zumal gerade rotes Fleisch ja bekanntlich überaus ungesund ist. (laut diverser Internetquellen zumindest)
    Weiss man denn weshalb sie damals vegan gelebt/gegessen hat? Vielleicht war es bei ihr ja nur aus Image- oder Diätgründen.

    Liebe Grüße,
    Erbse :)

    AntwortenLöschen
  2. hat ihr wohl eher ein diät-coach/fitness-guru auferlegt. ne essstörung würde ich bei ihr auch nicht ausschließen; da gabs immer wieder gerüchte weil sie in den letzten jahren so stark abgemagert ist.

    AntwortenLöschen
  3. Das habe ich heute gelesen und fand es furchtbar. Jetzt frage ich micht, aus welchen Gründen sie vegan gelebt hat?

    Ich will und kann es nicht verstehen, denn ich könnte nie wieder Fleisch essen!!

    AntwortenLöschen