Freitag, 2. April 2010

April, April

der 1. April ist rum. Zugegeben, so wirklich originell und gut gemacht war der Peta-Aprilscherz nicht.
die anderen die so durch die Medien geisterten fand ich aber auch nicht viel besser:
  • Portogebühr für Emails
  • Bernsteinzimmer entdeckt
  • Ip-Adressen sind aufgebraucht
  • Google kauft Burda und nennt es Burgle
  • Google baut eine Fabrik zur Urananreicherung
  • Starbucks verkauft Kaffee jetzt auch in den Größen Micra und Plenta (59 Milliliter bzw. 3,78 Liter)
  • der iPad-Verkaufsstart wird verschoben, weil das Display schmilzt
  • - Frauenverkauf bei Wikipedia
  • Die EU stellt auf Linksverkehr um
  • WM 2010 doch in Deutschland
  • Kreuzberg wird Europas erster Rauchverbotsmusterbezirk
  • Land Hessen kauft griechische Insel

aber jetzt isser ja rum, und Ostern kommt mit riesen Schritten... in diesem Sinne:

1 Kommentar: