Dienstag, 16. Februar 2010

Beauty-Day :D

was macht man im Winter an nem langweiligen Tag als echte Tussi und Bambibloggerin? Richtig: Haarefärben :D nein, nicht blondieren, so tussig bin ich nu auch wieder nicht; mein Straßenköterbraun wird geschwärzt.
Ich hab in der Anfangszeit einige Billig-Tönungen ausprobiert, z.B. PolyPalette. Hat auch ganz gut gedeckt, nur 1. stinkt das Zeug bestialisch, 2. hat das nach ein paar Minuten ziemlich unangenehm auf der Kopfhaut gejuckt und 3. musste man immer die ganze Packung aufbrauchen, auch wenn die halbe eigentlich zum Ansatzfärben gereicht hätte.
Nach ner Weile habe ich dann im Reformhaus die Pflanzentönung von Sanotint entdeckt, von der ich nach wie vor schwer begeistert bin:


http://img94.imageshack.us/img94/6097/farbaklasiknova.jpg
die Inhaltsstoffe: Öliger Extrakt der goldenen Hirse mit Kalziumpantothenat und Biotin, Pflanzenextrakte: Olive, Birke, Traubenkern. Wasserstoffperoxid, Diamminotoluen, Resorcin (tot.max 2%)

in der Packung sind:
1 Tube à 55 ml Färbemittel
1 Flasche à 55 ml Fixiermittel
15 ml Pflegebalsam
1 Paar Wegwerfhandschuhe
1 Anleitung


Die Haarfarbe ist leicht vorzubereiten: Einfach den Inhalt von Tube und Cremefläschchen zusammenkippen, ich nehm da ein Einmachglas was ich hinterher wegschmeiße. Will man nur den Ansatz färben, reicht auch die Hälfte; Tube und Cremefläschchen lassen sich wieder verschließen. Die beiden Teile lassen sich sehr leicht vermengen und bilden eine schöne Haarfärbecreme.
Das Auftragen ist einfach, denn die Farbe tropft nicht und lässt sich leicht verarbeiten.
Der Geruch dieser Haarfarbe ist relativ angenehm, nicht so intensiv wie bei herkömmlichen Farben. Die Einwirkzeit liegt mit 30min im Normalbereich, wenns mal bisi länger ist, ist aber auch nicht schlimm, weil die Farbe wirklich mild zur Kopfhaut ist.
Ich mach beim Auftragen auch nicht viel Federlesen; ich trage die Farbe mit nem groben Plastikkamm auf und massiere sie dann mit den Händen ein.
30min Einwirken, ausspülen, fertig!

einziger Kritikpunkt: der Preis (ca. 11,95€). Wenn man allerdings bedenkt, dass man davon 2 mal Färben kann, die Farbe besser verträglich ist, man sich also Geld für andere Pflegeprodukte spart und die Quali echt super ist, kann man das glaube ich verschmerzen.

Kommentare:

  1. Gibt's das auch in anderen Farben?

    AntwortenLöschen
  2. japp, alles was halbwegs "natürlich ist", von blondierung über rottöne bis dunkel... sowohl als auswaschbare als auch als dauerhafte, kannst ja ma auf der homepage gucken:

    http://www.schoenenberger.com/47/0/67/76/marke.html

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das hört sich gut an. Bisher nehme ich auch immer Poly Palette - aber du hast recht, es stinkt. Wird auf jeden Fall ausprobiert. Danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen
  4. Schon erstaunlich, dass Haarfärbeposts mehr Kommentare erzeugen als Beiträge über Tierrechte.
    Sag mal, sind die Kosmetika, die Du verwendest,denn vergan/ohne Tierversuche?

    AntwortenLöschen
  5. @fressack: Geht halt schneller - ohne groß nachdenken zu müssen, so ein Haarfärbekommentar ;-) Muß aber auch mal sein, finde ich :-)

    AntwortenLöschen
  6. Das beantwortet nicht meine Frage.

    AntwortenLöschen
  7. Fresssack, ich hab das Gefühl, du bist ein wenig sarkastisch. Deine Frage ist nicht ehrlich. - Ich weiß die Antwort nicht, aber: Im Leben gibt es nicht nur Schwarz und Weiß. Nehmen wir z.B. deinen Genuss zur Nahrung. Weiß der Genuß, Schwarz der Ansatz im Bauchbereich. Da vermischt sich doch einiges!!! Darüber hinaus ist es bequem, im Sessel hocken zu bleiben, seinen A* nicht zu bewegen und Alles schlecht zu reden!

    AntwortenLöschen
  8. Mich interessiert doch nur, ob die gezeigten Produkte vegan sind. Weil das hier eine Veganerseite ist.

    AntwortenLöschen
  9. Die Produkte sind laut Forenbeitrag auf vegan.de vegan, bis auf eine Seidenmaske, die aber in diesem Paket offensichtlich nicht dabei ist.

    Danke für den Tipp. Ich überlege auch schon eine Weile meine ersten grauen Haare einzuschwärzen.

    AntwortenLöschen
  10. huihuihui... jetzt bin ich geflasht ^^

    @fressack:
    natürlich benütze ich nur vegane produkte.
    laut sanotint sind zumindest die endprodukte nicht im tierversuche getestet, aber mit "tierversuchsfrei" ist das so ne Sache, da müsste ich weiter ausholen, weil es da viele hintertürchen und hindernisse gibt.
    irgendwann mach ich das aber auch mal...

    AntwortenLöschen
  11. Hi danke für deinen lieben Kommi bei mir und klar, du hast total recht ;-) Verzicht auf den Verzicht ist letztlich auch einer . herzliche Grüße shoushou

    AntwortenLöschen
  12. Der Preis ist doch in Ordnung - bei Billigkram sollte man sowieso vorsichtig sein - ganz schnell sind die Haare kaputt

    AntwortenLöschen
  13. Du, sag mal liebe Mausflaus, wie lange hält die Farbe denn so in deinen Haaren? :)
    LG

    AntwortenLöschen
  14. also das ist schon ne dauerhafte färbung, und mir hat auch noch nie jmd gesagt "mensch deine haare sind aber hell gworden" ^^
    ich färbe einmal im monat, 2 monate nur ansatz färben mit ner halben packung und im 3. monat ne komplette packung für die ganzen haare.
    im sommer schimmern die haare manchmal etwas rötlich, aber ich glaube das liegt daran, dass es eben "nur" schwarz und kein blauschwarz ist.

    AntwortenLöschen
  15. Danke. :)
    Meinst du die Farbe gibt es auch in Alnatura-Märkten? Ich mag mir die gerne mal genauer ansehen.
    Und wie bewahrst du denn die Farbe auf, wenn du die zwei mal nutzt? Oft steht ja auf so Packungen extra drauf, dass man sie nicht aufbewahren soll.

    LG

    AntwortenLöschen
  16. soweit ich weiß, gibts die wirklich nur im reformhaus, mein alnatura hat die jedenfalls nicht. auf der seite gibts aber ne händlersuche:
    http://www.schoenenberger.com/48/0/haendlersuche.html
    ansonsten könntest du sie auch online beim hersteller bestellen.

    das aufbewahren ist gar kein problem, die farbe besteht aus einer tube haarfarbe und einem plastikfläschchen fixiermittel. ich mische je die hälfte in einem glas, und die halbe tube bzw. die halbe flasche fixiermittel wird wieder mit dem drehverschluss verschlossen und in den schrank gestellt. hab auch grad nochmal auf der packungsbeilage nachgeschaut, da steht nirgends dass man das nicht aufbewahren soll. sind ja auch extra wiederverschließbare behälter.

    super dass du's mal testen willst :-)

    AntwortenLöschen
  17. Super. Danke! :)
    In so gut wie allen Reformhäusern hier in Kassel gibts die. Das ist doch prima.
    LG

    AntwortenLöschen
  18. Hey Mausflaus, anscheinend gibt es doch ein Blauschwarz/Schwarzblau, es ist die Nr. 17: http://www.sanotint-shop.de/wunschfarbe_classic
    Lieben Gruß
    Moni Rocksbeauty

    AntwortenLöschen
  19. @veganrocksbeauty
    danke für den hinweis, aber ich bleibe lieber bei klassischem schwarz :-)

    AntwortenLöschen
  20. Also das Problem ist, ich hab von meiner ''noch-nicht-veganen-Zeit'' noch blonde strähnen im haar, mittlerweile mit henna rot drüber gefärbt, sind jetzt eher so blond/ orange. Aber mit schwarzem henna geht es überhaupt nicht, steht ja auch immer drauf '' für dunkelbraunes bis schwarzes haar'' aber ich MUSS die strähnen unbedingt wegbekommen! :D also, meine eigentliche frage ist jetzt : deckt das besser als henna? also ist das eine pflanzenhaarfarbe wie jede andere oder schon zu vergleichen mit einer chemischen? also von der deckkraft..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. blonde strähnen gehen übrigens auch vegan ;-)
      sanotint deckt deutlich besser als henna, halt wie eine chemie-färbung! ich bin mir aber nicht sicher, ob man bei ner normalen färbung von blond auf schwarz kommt; ich meine auf den packungen hätte ich auch immer gesehen, dass man da zumindest braune haare haben sollte. und ne allgemeine haarfärbe-weisheit lautet ja, dass blonde haare grün werden, wenn man schwarz drüberfärbt. vielleicht erstmal braun färben und dann schwarz? sry, kenn mich da nicht so gut aus.

      Löschen
    2. Hey :)
      Sanotint färbt definitiv auch blondes Haar schwarz. Ich bin der Beweis! :D

      LG

      Löschen
  21. "einziger Kritikpunkt: der Preis (ca. 11,95€). Wenn man allerdings bedenkt, dass man davon 2 mal Färben kann, die Farbe besser verträglich ist, man sich also Geld für andere Pflegeprodukte spart und die Quali echt super ist, kann man das glaube ich verschmerzen."

    wenn du sagst, dass du immer 2x ansatz, 1x alles färbst benutzt du für den ganzen kopf eine packung und für 2x ansatz auch jeweils eine?
    oder kannst du mit einer packung wirklich 2x alles färben?

    ich hab nämlich (recht dünne) haare bis zur hüfte, da brauche ich bestimmt 2 packungen, oder?

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey,
      also eine packung reicht bei mir für 2x ansatz ODER 1x ganz. ich hab knapp überschulterlange haare, wenn deine haare bis zur hüfte gehen, dann brauchst du ganz sicher 2, vielleicht sogar 3 packungen. gerade beim ersten mal färben sollte man es ja richtig gründlich machen, damits nicht fleckig wird, hinterher ist das dann ja nicht mehr so wichtig.

      Löschen
  22. Hi :)
    Also ich lege seit letzter Zeit auch sehr viel Wert auf meine Haare (NK), aber das Färben kann ich trz nicht sein lassen *schäm*
    Ich färbe mit Wella Koleston Blauschwarz (PURE CHEMIEBOMBE!).
    Sanotint wollte ich auch mal ausprobieren, hab dann aber sehr viel negatives darüber gelesen, dass es noch schädlicher sei und das es sich nach zwei Mal haare waschen auswäscht...?

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das auswaschen kann ich definitiv nicht bestätigen, ich benutz das zeug seit jahren, und es hält so gut wie ne chemie-färbung.

      ökotest hat sanotint mal schlecht bewertet, ich glaube das ist das was du meinst. nur dass es "noch schädlicher" ist, hat sogar ökotest nie behauptet, bloß dass es für ne pflanzenhaarfarbe halt nicht so dolle ist.
      ich habe da später noch nen post drüber geschrieben:
      http://vollvegan.blogspot.de/2012/01/sanotint-ich-bleib-dir-treu.html
      da ist auch die stellungnahme von sanotint verlinkt.

      Löschen
  23. Oh okay dankeschön!
    Ich denke ich werd diese Marke auch mal probieren ;)

    AntwortenLöschen