Sonntag, 1. November 2009

noch ne schöne Meldung: Island McDonalds-frei!


Die Filialen der US-Fast-Food-Kette in Island bleiben ab dem 1. November geschlossen. Grund sind die in der Finanzkrise drastisch gestiegenen Kosten. McDonald's musste in Island alle Waren aus Deutschland importieren.
via afp


Hm, wenn die Kosten durch die Fianzkrise so immens gestiegen sind, wieso hat dann McDonalds Deutschland immer noch Hochkonjunktur?
Von mir aus können die gerne zumachen. Wieso, kann man ganz gut auf McSpotlight nachlesen.

Kommentare:

  1. Vor allem: was essen die Leute in Island denn jetzt? Ts ...

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaaa, WEG MIT DEM DRECK!

    Ich will auch, dass mein nächstes Städtchen Burger King-frei wird!!!

    Die Sudda

    AntwortenLöschen